Junge Frau telefoniert zufrieden lächelnd mit Blick aus dem Fenster

Jeder Mensch ist einzigartig!

Unser erfahrenes Team berät Sie gerne ausführlich und kostenfrei in allen Fragen rund um Ihre Gesundheit:

Gallen­be­schwerden natürlich heilen

17. April 2021
Dipl-Biol. Dorothee Ogroske et al.

Natürliche Therapie und Prävention von funktionellen Störungen der Gallenblase und Gallenwege durch Vitalpilze und Bitterstoffe

Völlegefühl, Blähungen, Fettunverträglichkeit, zum Teil auch Übelkeit oder Sodbrennen sind oft Symptome von Problemen im Leber-Gallesystem. Entscheidend ist die Gallenflüssigkeit: Nur mit ihrer Hilfe können wir die mit der Nahrung aufgenommenen Fette gut verdauen. Besonders die Gallensäuren emulgieren die Fette in dem wässrigen Dünndarmmilieu. Erst dadurch werden sie abbaubar für die Bauchspeicheldrüsenenzyme.

Außerdem bildet die Galle eine wichtige Ausscheidungsflüssigkeit, über die Toxine und verstoffwechselte Hormone wie zum Beispiel Östrogen und Testosteron ausgeschieden werden können. Sie spielt also eine maßgebliche Rolle in der Entgiftung des Körpers. 90 % der Gallenflüssigkeit werden vom Darm zurück in die Leber transportiert. Das bedeutet, dass die Leber nur 10 % der Gallensäuren neu herstellen muss. Ist die Gallenproduktion oder die Wiederaufnahme aus dem Darm gestört, kann dies zu Verdauungsproblemen, Schmerzen rechts unterm Rippenbogen oder Entzündungen der Gallenblase (meist verursacht durch Gallensteine) führen.

Jetzt kostenlose Informationen zum Thema „Gallenabflussstörung“ freischalten

Frauenhände auf der Tastatur eines Laptops - auf dem Bildschirm ist eine Fachinformation zum Thema Galle zu sehen

Nachdem Sie das ausgefüllte Formular abgesendet haben, können Sie sich die Informationen sofort anschauen und erhalten zusätzlich eine Mail mit Dowloadlink.

Natürliche Therapie und Prävention durch Heilpilze und Bitterstoffe

Eine bitterstoffreiche Ernährung regt die Bildung von Speichel-, Magen- und Gallesaft an. Hilfreich sind zum Beispiel ein natürlicher Leber-Gallentee, Artischocken, Mariendisteln, diverse Kräuter und Gewürze.
Heilpilze bzw. Vitalpilze unterstützen ebenso sehr effektiv das System von Leber und Galle. Sie stärken die Organe gezielt, helfen bei der Entgiftung, wirken cholesterinsenkend, antientzündlich und durchblutungsfördernd.

Erfahren Sie in unserem ausführlichen Video mehr über die naturheilkundliche Behandlung von Gallenproblemen mit Heilpilzen und Bitterstoffen!

SIE HABEN NOCH FRAGEN?

Gerne nehmen wir uns Zeit für Sie. In unserer kostenfreien Beratung beantworten wir ganz individuell und persönlich alle Ihre Gesundheitsfragen unter:

Scroll to Top