Junge Frau telefoniert zufrieden lächelnd mit Blick aus dem Fenster

Jeder Mensch ist einzigartig!

Unser erfahrenes Team berät Sie gerne ausführlich und kostenfrei in allen Fragen rund um Ihre Gesundheit:

Neurologische und neurodegenerative Erkrankungen

11. Oktober 2020
Dr. Dorothee Bös et al.

Effektive Unterstützung durch Vitalpilze für eine bessere Lebensqualität

Funktionsstörungen des Nervensystems werden oft als nicht heilbar eingestuft. In der Prävention dieser Krankheiten kann man aber viel bewirken. Abgesehen von der genetischen Veranlagung spielt zum Beispiel die Aufnahme von neurotoxischen Metallen und Umweltgiften eine Rolle. Sie schädigen die Nervenzellen dauerhaft. Eine Entgiftung hilft dem Körper, diese los zu werden. Dabei können Vitalpilze effektiv unterstützen: Sie wirken entgiftend und verbessern gezielt die Organfunktion.

Jetzt kostenlose Informationen zum Thema „Neurodegenerative Erkrankungen“ freischalten

Frauenhände auf der Tastatur eines Laptops - auf dem Bildschirm ist eine Fachinformation zum Thema Neurologische Erkrankungen zu sehen

Nachdem Sie das ausgefüllte Formular abgesendet haben, können Sie sich die Informationen sofort anschauen und erhalten zusätzlich eine Mail mit Dowloadlink.

Ernährung bei neurologischen Erkrankungen

Eine gesunde Ernährung oder eine Ernährungsumstellung kann sowohl in der Prävention als auch in der Therapie neurodegenerativer Erkrankungen einen positiven Einfluss haben. Besonders wichtig sind die Aufnahme von Antioxidantien, ungesättigten Fettsäuren, Vitamin D und B12, Präbiotika und Probiotika.

Vitalpilze und Heilpilze – eingenommen als Pulver in Kapseln – liefern hier wertvolle Inhaltsstoffe und besonders starke Antioxidantien. Ein weiterer wichtiger Faktor ist Sport. Regelmäßige Bewegung aktiviert die Zellen, regt den Stoffwechseln an und reduziert Stress. Außerdem setzt Sport die Bildung körpereigener Antioxidantien in Gang.

Forschung und Behandlung

In unserem Video erfahren Sie mehr über den aktuellen Forschungsstand. Wir berichten über schulmedizinische und naturheilkundliche Therapiemöglichkeiten von Erkrankungen des Nervensystems. Zu diesen Erkrankungen gehören beispielsweise Morbus Alzheimer, Morbus Parkinson, ALS, Chorea Huntington oder auch die MS. Die Forschung zu den möglichen Entstehungsursachen dauert weiter an. Man hat jedoch mittlerweile viele Hinweise auf die ablaufenden Mechanismen.

SIE HABEN NOCH FRAGEN?

Gerne nehmen wir uns Zeit für Sie. In unserer kostenfreien Beratung beantworten wir ganz individuell und persönlich alle Ihre Gesundheitsfragen unter:

Scroll to Top