Kostenlose Webinare zur Mykotherapie

Wir bieten Ihnen regelmäßig spannende Webinare zu wechselnden Gesundheitsthemen

Im Mittelpunkt stehen hier natürlich die vielen Möglichkeiten der Mykotherapie – dem Heilen mit Pilzen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Zur Anmeldung wählen Sie einfach das von Ihnen gewünschte Webinar aus. Wir freuen uns auf Sie! Die Plätze sind begrenzt, bitte melden Sie sich rechtzeitig an!

Kein Webinar mehr verpassen

Wenn Sie auch in Zukunft kein spannendes Webinar verpassen möchten, dann abonnieren Sie einfach unseren Newsletter. Sie erhalten so regelmäßig Informationen über unsere aktuellen Veranstaltungen.

DIE NÄCHSTEN WEBINARE

Webinaraufzeichnung: Mykotherapie bei Tieren – Einführung in das Heilen mit Pilzen
13.11.2018 ( 19:00 Uhr )

Das Heilen mit Pilzen – die Mykotherapie – beschreibt die Behandlungsmöglichkeiten mit medizinisch wirksamen Pilzen. Diese sind auch als Heil- oder Vitalpilze bekannt. Die Therapieform hat ihren Ursprung in der Traditionellen Chinesischen Medizin.

In der Tierheilkunde und auch im Humanbereich werden Heilpilze in der Gesundheitsvorsorge und bei vielen Erkrankungen erfolgreich eingesetzt. Medizinisch wirksame Pilze enthalten eine Vielzahl an ernährungsphysiologisch und pharmakologisch wichtigen Substanzen. Die unterschiedlichen Inhaltsstoffe unterstützen sich gegenseitig in ihrer Wirkung und können so einen positiven Einfluss auf den tierischen Körper nehmen.

Forschungen haben gezeigt, dass eine Kombination verschiedener Pilze deren Wirksamkeit wesentlich erhöhen kann. Wir zeigen Ihnen welche Kombinationen sich in der Praxis besonders bewährt haben und wie man diese Pilzmischungen in der Tierheilkunde einsetzt.

Im Webinar erfahren Sie auch, was bei der Gabe von Heilpilzen zu beachten ist und wie man die Pilze bei den einzelnen Tierarten dosiert. Hier kann oft weniger sogar mehr sein. Lassen Sie sich von uns in die spannende Welt der medizinisch wirksamen Pilze, wie Reishi, Shiitake und Co entführen.

Referentin: Petra Friedrich, Tierheilpraktikerin

Herzliche Einladung!

Zur Anmeldung

Mehr Informationen >
Webinaraufzeichnung: Zusammenhänge zwischen Krebs und Psyche
15.11.2018 ( 19:00 Uhr )

Die Mitteilung der Diagnose „Krebs“ löst in der Regel Gefühle wie Angst, Unsicherheit und Verzweiflung aus. Mit dem MykoTroph-Ernährungs- und Krebskonzept haben wir auf der körperlichen Seite sehr große Erfolge zu verzeichnen.

Die weit verbreitete Lehrmeinung ist, dass Krebs „nur“ eine Entartung der Zellen ist und psychische Konflikte hier nicht in Zusammenhang stehen.

Für mich steht fest, dass neben der körperlichen Krebsbehandlung auch das Anschauen der Psyche wichtig ist. Welcher psychische Konflikt welchen Krebs auslösen kann, möchte ich in diesem Webinar erläutern.

Referentin: Herr Franz Schmaus, Gründer Institut MykoTroph

Herzliche Einladung!

Zur Anmeldung

Mehr Informationen >
Live-Webinar: „In der Mitte ruht die Kraft“ – Vitalpilze und ihr Bezug zu Magen, Milz, Pankreas
21.11.2018 ( 19:00 Uhr )

Das heutige Wissen zur Vitalpilz-Anwendung baut auf der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) auf. Dort spielt die Fünf-Elemente-Lehre, bestehend aus den Elementen Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser eine zentrale Rolle. Bei der Betrachtung der Heilpilze nach TCM-Aspekten fällt auf, dass die meisten einen starken Bezug zum Erde-Element haben. Durch ihren Einsatz wird unsere ruhe- und kraftgebende „Mitte“ maßgeblich gestärkt.

Eine schwache „Mitte“ äußert sich durch Symptome wie allgemeine Schwäche, Konzentrationsmangel, Müdigkeit und einem Defizit an Körperwärme. In diesem Webinar möchte Ihnen die Mykotherapeutin Dorothee Ogroske die Heilwirkung der verschiedenen Vitalpilze in diesen TCM-Zusammenhängen vorstellen. Die Stärkung der „Mitte“ mit ihren dazugehörigen Organen Milz und Magen wird hierbei besonders im Fokus stehen.

Ihre Referentin ist Dipl.-Biol. Dorothee Ogroske

Zur Anmeldung

Mehr Informationen >
Live-Webinar: „In der Mitte ruht die Kraft“ – Vitalpilze und ihr Bezug zu Magen, Milz, Pankreas
22.11.2018 ( 19:00 Uhr )

Das heutige Wissen zur Vitalpilz-Anwendung baut auf der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) auf. Dort spielt die Fünf-Elemente-Lehre, bestehend aus den Elementen Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser eine zentrale Rolle. Bei der Betrachtung der Heilpilze nach TCM-Aspekten fällt auf, dass die meisten einen starken Bezug zum Erde-Element haben. Durch ihren Einsatz wird unsere ruhe- und kraftgebende „Mitte“ maßgeblich gestärkt.

Eine schwache „Mitte“ äußert sich durch Symptome wie allgemeine Schwäche, Konzentrationsmangel, Müdigkeit und einem Defizit an Körperwärme. In diesem Webinar möchte Ihnen die Mykotherapeutin Dorothee Ogroske die Heilwirkung der verschiedenen Vitalpilze in diesen TCM-Zusammenhängen vorstellen. Die Stärkung der „Mitte“ mit ihren dazugehörigen Organen Milz und Magen wird hierbei besonders im Fokus stehen.

Ihre Referentin ist Dipl.-Biol. Dorothee Ogroske

Zur Anmeldung

Mehr Informationen >
Webinaraufzeichnung: Autoimmunerkrankungen – Der Feind im eigenen Körper
27.11.2018 ( 19:00 Uhr )

Das Erscheinungsbild von Autoimmunerkrankungen ist zu Beginn oft sehr unklar. Es beginnt mit einem harmlosen Kribbeln in den Beinen, einigen roten Stellen auf der Haut, unerklärlichen Durchfällen oder Schmerzen in den Gelenken. Die Krankheiten zeigen sich oft schleichend und wenig spezifisch. Die darauf folgende Diagnose ist häufig ein Schock: Multiple Sklerose, Psoriasis, Morbus Crohn, Rheuma. Was läuft schief, wenn das Immunsystem den eigenen Körper als Feind ansieht?

Im Webinar erläutert die Biologin und Heilpraktikerin Dorothee Ogroske die Entstehung von Autoimmunerkrankungen. Neben dem Erkennen verschiedener Symptome spricht sie ausführlich über natürliche Behandlungswege. Hierbei wird der Einsatz von Vitalpilzen eine besondere Rolle spielen.

Referentin: Dipl.-Biologin Dorothee Ogroske, Heilpraktikerin

Herzliche Einladung!

Zur Anmeldung

Mehr Informationen >
Live-Webinar: Darm gesund – Mensch gesund!
29.11.2018 ( 19:00 Uhr )


Die moderne Wissenschaft und Erfahrungen aus der alternativen Heilkunde bestätigen: Die Grundbedingung für die Gesundheit von Körper, Seele und Geist ist eine intakte Verdauung. Doch wie ist es um unseren Darm bestellt? Welche Gesundheitsfaktoren spielen eine Rolle? Was bereitet unserem Darm Probleme?

Der Darm produziert 80 % unserer Immunzellen zur Abwehr von Krankheiten. Unser allgemeines Wohlbefinden hängt somit unmittelbar mit korrekten Darmfunktionen zusammen. Aktuelle Beobachtungen sind jedoch besorgniserregend: Bereits ca. 40 % der Kinder und Jugendlichen haben einen nur noch zu 40 % physiologisch korrekt funktionierenden Verdauungstrakt.

Neben den allgemein bekannten Magen-Darm-Erkrankungen wie Gastritis, Reflux, Duodenitis bis hin zu Morbus Crohn und Colitis ulcerosa, kann eine gestörte Darmfunktion noch andere Symptome verursachen. Störungen im Darm können verantwortlich sein für: Sehschwierigkeiten, Konzentrationsprobleme, ständige Müdigkeit, häufige Infektionen und Serotoninmangel. Auch alle sogenannten „systemischen Erkrankungen“ haben oft ihren physiologischen Ursprung im Darm!

Im Live-Webinar erläutert Wilfried Obel wirksame Maßnahmen für eine optimale Darmgesundheit. Er referiert über die wichtige Rolle von Verdauungssäften und wie diese angeregt werden können. Hierbei erklärt er auch die wichtige Rolle der Darmbakterien und wie sich die Darmflora mit Heilpilzen / Vitalpilzen positiv beeinflussen lässt.

Herzliche Einladung zu diesem Webinar!

Ihr Referent ist Wilfried Obel

Zur Anmeldung

Mehr Informationen >